Themen


Dossiers


Haftungsausschluss

Inhalt des Onlineangebotes

Die Rückzahlung kann über 25 Jahre ausgedehnt werden, Mindestrückzahlbetrag ist monatlich 20,-€ (zzgl. Zinsen) -- auch das ist verschieden je Bundesland!Der Zins liegt im Sommersemester 2007 bei 5,64% p.a. nom; in jedem Bundesland gilt ein eigener Zienssatz. Eine Übersicht bieten die Seiten der KfW.Die Autoren übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgFür BAföG-EmpfängerInnen gilt: Die Rückzahleungsverpflichtung stellten Informationen. Hafaus BAföG-Fördetungsansprüche gegen die rAutoren, welche sung und Studiengeich auf Schäden bmaterieller oder ührendarlehen kanin die Grenze vondeeller Art bezie insgesamt 15.0hen, die durch d00 ie Nutzung oder N€ nicht übersteigichtnutzung dere dargebotenen Innformationen bzw. d.urch die Nutzung Darüber hinaus g fehlerhafter und ehende Beträge werunvollständiger den erlassen, auInformationen verursacht wuch weiter anfallerden sind grundsände Zinsen; das gilt jetdoch nur im Saarlzlich ausgeschlossand, in anderenen, sofern seite Bundesländern ns der Autoren kgelten zum Teil ein nachweislichandere Obergrenz vorsätzliches oen.der grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Die Autoren behalten es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Urheber- und Kennzeichenrecht

„Eine vorzeitige Tilgung des Darlehens ist ohne Zusatzkosten möglich.“ Ob hier nur eine einzige Tilgung ohne Zusatzkosten möglich ist und ob diese Tilgung(en) auch vor Ablauf der 24monatigen Karenzzeit vorgenommen werden kann/können, lässt das Ministerium ebenfalls offen.Bis zum Beginn der Rückzahlung werden die Zinsen gestundet, es entsteht also kein Zinseszinseffekt; auch das gilt nicht überall in Deutschland!

Anbei soll eine Modellrechnung verdeutlichen, wie viel Schulden bei einem regulären Studium zusammenkommen – hierbei wird mit dem saarländischen Modell gerechnet!

1. Teil:

Sechssemestriges Studium mit Abschluss Bachelor im sechsten Semester; Zinssatz 6,1% p.a. nom. (das war die ursprüngliche Angabe des Ministeriums), jedes Semester werden die Studiengebühren über den Kredit des Landes finanziert, also die ersten beiden Semester je 300,Die Autoren sind bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihnen selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Graf€iken, Tondokumente, plus drittes bis sechsVideosequenzen undtes Semester je Texte zurückzugr 500,eifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, von den Autoren selbst erstellte Objekte bleiben allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autoren nicht gestattet.
Datenschutz

€, also insgesamt 2600,-€ Kredit. Es wird angenommen, dass die entsprechenden Beträge jeweils zum 01.07. und zum 01.03. eines Jahres aufgenommen werden.

Demnach ist zum Ende des Studiums bereits folgender Betrag inklusive Zinsen und Zinseszinsen aufgelaufen: 2824,68€

Nach der 24monatigen Karenzzeit beträgt die Schuld bereits 3220,70€.

Jedes weitere Jahr wird weiter verzinst. Wer also erst mal fünf Jahre nach Studienende nicht zurückbezahlt, also noch weitere drei Jahre nach der Karenzzeit, hat bereits 3846,77€ Schulden angehäuft.

2. Teil:

Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist – soweit technisch möglich und zumutbar – auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet.

An das sechssemestrige Bachelor-Studium schließt sich ein weiteres, viersemestriges Studium zum Master of Arts (MA); der Zinssatz soll hier weiter mit 6,1% p.a. nom. angenommen werden, es fallen je Semester 500,-€ Studiengebühren an, die alle wiederum über den Kredit finanziert werden.

So ergibt sich an Schulden am Ende des nun zehnsemestrigen Studiums: 5375,53€

Zum Vergleich: Während dieser Zeit wurden 4600,-€ Studiengebühren (= Kredit) bezahlt, der Rest sind Zinsen.

Auch hier noch die Angabe, was sich am Ende der Karenzzeit angesammelt hat: 6051,35€

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten (“Links”Und schließlich noch die Angabe, was nach drei weiteren Jahren ohne Rückzahlung sich angesammelt hat: 7227,67€

Nach weiteren vier Jahren ohne Rückzahlung ist die gesamte Schuld schließlich nahezu doppelt so hoch wie der ursprünglich aufgenommene Kredit (4600,-€): 9159,24 €

ABER: Diese Rechnung setzt voraus, dass der Zinssatz gleich bleibt. In Anbetracht der florierenden Wirtschaft aber wird der Zins auf jeden Fall steigen – dies kommt einem volkswirtschaftlichen Gesetz gleich. Wer die Veranstaltung „Grundzüge der Volkswirtschaft Teil B“ bei Herrn Professor Dr. Christian Pierdzioch an der UdS gehört hat, wird diesen Effekt bereits kennen.

), die außerhalb des Verantwortungsbereiches der Autoren liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem die Autoren von den Inhalten Kenntnis haben und es ihnen technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Die Autoren erklären daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Die Autoren haben keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanzieren sie sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in von den Autoren eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.Speziell f<ür die KfW, die den Kredit (also sbrowohl Studien- als auch Gebührenkredit) ja zur Verfügung stellen wird, ist oben die Zinsentwicklung seit dem bis 10/2007 anhand des KfW-Studienkredits sowie des Bildungskredits und BAföG-Bankdarlehens (für das der Bund die Bürgschaft übernimmt, wodurch ein geringer Zinssatz erreicht werden kann) seit dem 01.10.2005 veranschaulicht. Der Kredit für die Studiengebühren im Saarland ist ebenfalls eingepflegt./>

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Die Richtung ist also bereits vorgegeben. Auch beim Studiengebühren-Darlehen erfolgt jeweils zum 01.04. und zum 01.10. jedes Jahres eine Zinsanpassung, der Zinssatz ist variabel.

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.



Ein Grauen für alle, die ins Netz schreiben


219 Hintergrundartikel
in 40 Themen

Wähle einen Ort: